Wie man in New York auf 30-40m²  absolut stylisch lebt zeige ich euch in diesem Beitrag.

Die meisten New Yorker sind mit dem all-in-one studio apartment vertraut. Schlecht eingerichtet können sich diese eng und überladen anfühlen. Gut eingerichtet, fühlen sie sich wie schöne geräuige Wohnungen an. Das Leben in einem New Yorker Studio bedeutet nicht, dass du in einem engen, miserablen Raum existieren musst. Auf kleinem Raum zu leben bringt einige Herausfoderungen und Einschränkungen mit sich, mit der richtigen Gestaltung lassen sich aber traumhafte kleine Wohnoasen schaffen. New Yorker setzten ihrer Kreativität keine Grenzen wenn es darum geht kleine Räume zu gemütlichen und sehr stylischen Studios zu machen.

Ich habe in den letzten Tagen mit einigen New Yorkern/innen gesprochen und die wichtigsten Tipps zur Einrichtung eines kleinen Studio Apartments sind:

  1. Schaffe klar definierte Zonen.
  2. Fülle den Raum mit Gegenständen die du liebst.
  3. Optimiere die Beleuchtung.
  4. Spiele dich bei den Maßen deiner Möbel und Accessoires. Entscheide dich für eine gute Mischung aus großen und kleinen Stücken.

Living in a small space forces you to be organized and encourages creativity.

EN: Most New Yorkers are familiar with the all-in-one studio apartment. Decorated poorly, studios can feel tight and cluttered. Decorated well, studio apartments can feel like beautiful and spacious homes. Living in a New York studio doesn’t mean you have to exist in a tight, miserable space. Living in a small space entails a number of challenges and limitations, but with the right design it is possible to create dreamy little living oases. New Yorkers have no limits to their creativity when it comes to making small rooms into cozy and very stylish studios. I have talked to some New Yorkers these days and the most important tips for setting up a small studio apartment are: 1. Create clearly defined zones. 2. Fill the space with items you love. 3. Optimize lighting. 4. Play with scale in furniture and accessories.

Photo credits: Pinterest

Spread the feeling

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *